22. Aschermittwoch der Künste, der Kunstempfang der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und der Hanns-Lilje-Stiftung in Celle

CELLE. Zum ersten Mal laden die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers und die Hanns-Lilje-Stiftung zum 22. Aschermittwoch der Künste in die Celler Stadtkirche ein. Am 26. Februar von 16.00 – 19.00 Uhr präsentiert das Schlosstheater Celle Auszüge aus dem Theaterstück “JUDAS” von Lot Vekemans, und der Celler Jugendchor Juventis sorgt für die musikalische Gestaltung.

Nach dem Theaterstück tauschen sich der Intendant des Schlosstheaters Andreas Döring und der ehemalige Leiter der Psychosoziale Beratungsstelle im Kirchenkreis Celle Wolfram Beins mit der Präsidentin des Landeskirchenamtes Dr. Stefanie Springer über Perspektivwechsel zwischen Kunst und Kirchen und fremde Blicke aus, moderiert durch den Sekretär der Hanns-Lilje-Stiftung Dr. Christoph Dahling-Sander. Im Anschluss an den offiziellen Teil gibt es Raum zum Gespräch und Austausch.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: