Glaube geht ins Risiko: Gesprächsabende zu den Seligpreisungen Jesu

KLEIN HEHLEN. Um nur acht kurze Sätze handelt es sich bei den Seligpreisungen der Bergpredigt. Aber mehr als alles andere stehen sie für die Botschaft Jesu – einerseits an Klarheit nicht zu überbieten, andererseits immer wieder der Anstoß: Wie soll man sie heute verstehen und im Leben umsetzen? Zu drei Abenden mit informativen Kurzimpulsen, Gespräch und Erarbeiten gemeinsamer Gedanken lädt die Kirchengemeinde Klein Hehlen ins Gemeindehaus Bonifatiusstraße 13 am Mittwoch, 4. / 11. / 18. März ein, jeweils ab 20:00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung unter kg.kleinhehlen.celle@evlka.de oder Tel. 0 51 41 / 5 32 40.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: