IHK schließt Geschäftsstellen für Publikumsverkehr – Zeinert: Beratungsangebot online und telefonisch wird ausgeweitet

CELLE/WOLFSBURG/LÜNEBURG. Die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) schließt aufgrund der Ausweitung des Corona-Virus ihre Geschäftsstellen in Celle, Wolfsburg und Lüneburg für den Publikumsverkehr. „Wir haben als IHK eine Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter“, sagte Hauptgeschäftsführer Michael Zeinert.

Für Außenwirtschaftsdokumente wie Ursprungszeugnisse und Carnets gilt:
Alle Außenhandelsdokumente sollen in einem verschlossenen Umschlag bis 14.00 Uhr in der jeweiligen IHK-Geschäftsstelle in den Briefkasten eingeworfen werden. Diese werden dann am selben Tag bearbeitet und per Post an Sie verschickt. Teilen Sie uns bei Bedarf die passende Adresse mit beiliegendem Schreiben oder adressiertem Rückumschlag mit.

Alle Dokumente, die montags bis donnerstags nach 14 Uhr und freitags nach 12 Uhr eingeworfen werden, werden am folgenden Tag bearbeitet und verschickt. Die digital eingereichten Dokumente werden innerhalb der Geschäftszeiten wie gewohnt sofort bearbeitet.

„Zwar lassen wir den Publikumsverkehr außen vor, unsere telefonischen Beratungstüren sind aber weit offen, gleiches gilt für unser Online-Angebot“, betont Zeinert. „Wir sind bemüht, unseren Unternehmen in diesen herausfordernden Zeiten so schnell und unkompliziert zu helfen, wie möglich. Dies kann auch bei uns zu einem erhöhten Telefonaufkommen führen. Schreiben Sie uns in diesem Fall gern eine Mail. Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich behandeln.“

Alle wichtigen Informationen für Unternehmen, Azubis und Seminarteilnehmer hält die IHK auf ihrer Homepage bereit: ihk-lueneburg.de/corona

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: