Anzeige

Ausstellung auf dem Winser Museumshof

WINSEN/Aller. Vom 19. Juli bis zum 16. August zeigt der Grafiker Conrad von Witzleben seine Arbeiten in „Dat groode Hus“ auf dem Winser Museumshof. Bauernhäuser von nah und fern, ländliche Szenen, städtische Ansichten und Fantasielandschaften in Aquarell und Öl, Zeichnungen, Radierungen oder Linolschnitte geben einen Einblick in sein künstlerisches Schaffen.

Nach dem Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunsthochschule Hannover und langen Jahren der Selbstständigkeit arbeitete von Witzleben bis zu seinem Ruhestand als Kunsterzieher an Gymnasien in Burgwedel und Isernhagen.
Am Sonntag, dem 26. Juli lädt der Künstler um 15 Uhr zu einem Ausstellungsgespräch ein.

Winser Museumshof
Brauckmanns Kerkstieg 6
29308 Winsen (Aller)
Tel. 05143 – 8140
geöffnet mittwochs und sonnabends von 15 bis 18 Uhr,
sonntags von 11 bis 18 Uhr, Einlass jeweils bis 17 Uhr

PR






Anzeige


Anzeige