UNICEF Celle: Verkauf von Grußkarten auch ohne Weihnachtsmarkt

UNICEF Celle: Verkauf von Grußkarten auch ohne Weihnachtsmarkt

2. Dezember 2020 Aus Von Celler Presse

CELLE. Die UNICEF-Arbeitsgruppe hat in den vergangenen Jahren immer Grußkarten auf dem Weihnachtsmarkt verkauft. Weil dieser in diesem Jahr nicht stattfindet, baut die Arbeitsgruppe an den Markttagen, also mittwochs und samstags, in der Zöllnerstraße einen Pavillon auf, um den Kunden die beliebten Weihnachtskarten trotzdem anbieten zu können.

Wolfgang Dommel, Leiter der Arbeitsgruppe: „UNICEF Deutschland ist außer auf Spenden auch auf den Verkauf der beliebten Grußkarten angewiesen, um seine Aufgaben zur Linderung der Not der Kinder dieser Welt wahrnehmen zu können. Zahlreiche Anfragen zeigen, dass gerade in diesem Jahr das Schreiben von persönlichen Wünschen mit der Hand sehr beliebt ist. UNICEF bietet hier eine große Auswahl an Weihnachtsgrußkarten für jeden Geschmack. Wir stehen bis Weihnachten jeden Mittwoch und jedem Samstag in der Zöllnerstraße vor der früheren Weinhandlung Bornhöft. Außerdem können Karten auch im Büro in der Hannoverschen Straße 59 gekauft werden. Das Büro ist montags bis donnerstags von 10 Uhr bis 12Uhr geöffnet.“

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige