Anzeige

Süße Überraschung für Menschen im Hospiz-Haus

CELLE. Eine süße Überraschung erlebten am 6. Dezember die Menschen im Hospiz-Haus bei der Lobetalarbeit und im AKH Celle: der Goldhähnchen Partyservice, Café Kiess und Krause und das Autohaus Erdmannsky hatten sich zusammengetan und für die Einrichtungen Gabenkörbe mit Kuchen und Schokolade zusammengestellt.

Die beiden „Nikoläuse“ Besse (links) und Tuncayi Yavsan (Bildmitte) vom Goldhähnchen Partyservice übernahmen den Transport der himmlischen Gaben und sorgten damit nicht nur bei Hospizmitarbeiterin Gaby Hegney (rechts) für Freude.

PR






Anzeige


Anzeige