Nach Einbrüchen in Vorwerk nimmt Polizei 21-Jährigen fest

Nach Einbrüchen in Vorwerk nimmt Polizei 21-Jährigen fest

11. Dezember 2020 Aus Von Celler Presse

VORWERK. Heute Morgen (Freitag, 11.12.2020) versuchte ein 21 Jahre alter Mann über eine Balkonterrassentür in ein Mehrfamilienhaus in der Straße Nordfeld einzudringen. Als der Wohnungsinhaber den ihm persönlich bekannten Einbrecher entdeckte, sprang dieser vom Balkon und flüchtete über die Feldmark.

Die alarmierte Polizei nahm die Verfolgung auf und erwischte den jungen Mann in der Nähe des Bahnhofs. Weil er gestohlene Gegenstände bei sich trug, wurde er vorläufig festgenommen. Am Vortag war es nämlich bereits zu einem Einbruch in derselben Wohnung in der Straße Nordfeld gekommen. Hier waren Schmuck und Elektrogeräte im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen worden. Ebenso war ein Kellerabteil im gleichen Haus aufgebrochen worden. In einem benachbarten Mehrfamilienhaus hatten unbekannte Täter zudem das komplette Mobiliar in einer Wohnung zerschlagen. Der Festgenommene steht nun im Verdacht, an allen Taten beteiligt gewesen zu sein. Er soll selber noch vor kurzem in einer der betroffenen Wohnungen gelebt haben. Warum diese Taten begangen wurden und wer noch daran beteiligt ist, steht nun im Mittelpunkt der polizeilichen Ermittlungen.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige