Anzeige

Telefonbetrüger fordert Geld für angebliche Corona-Impfung

Dez 16, 2020 ,

HOHNE. Ein 78 Jahre alte Frau aus Hohne (LK Celle) erhielt am Montagnachmittag einen ominösen Anruf von einem unbekannten Betrüger. Der Anrufer behauptete, er sei vom Gesundheitsamt und terminiere gerade die bevorstehenden Impfungen gegen das Corona-Virus.

Als er die Seniorin aufforderte, die angeblich anfallenden Impfkosten in dreistelliger Höhe auszulegen, beendete die ältere Dame geistesgegenwärtig das Gespräch. Die Polizei befürchtet, dass Betrüger mit dieser neuen Masche weiterhin versuchen werden, an das Geld von Senioren zu kommen. Wer derartige Anrufe erhält, sollte sich über den Notruf 110 an die Polizei wenden.

ots






Anzeige


Anzeige