Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Bergener Golfer unterstützen Hospizarbeit mit 400 Euro

  • Bergen

Die Trainingsgruppe Herren AK 50 im Bergen-Hohne Golfclub e.V. hat zum Weihnachtsfest 400 Euro ans Celler Hospiz gespendet. Es handelte sich dabei um den Überschuss aus der Trainingskasse, den Golfer Frank Müller Hospizleiterin Inga Janßen persönlich ins Hospiz brachte.

„Mit zunehmendem Alter rücken auch wir Golfer immer mehr in diesen Themenbereich, verdrängen hilft da nicht“, erklärte der Celler stellvertretend für seine Vereinskollegen. „Die Menschen sind hier gut behütet und in einem sehr guten Umfeld, das kann man gar nicht genug schätzen und das unterstützen wir gerne“, so Müller weiter.

PR
Foto: Elisabeth Dornbusch

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige