Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Neujahrsempfang 2024 fällt aus

Liebe Gäste und Freunde des Neujahrsempfangs des Schützenverein Hambühren e.V. und der Unteroffiziervereinigung Hambühren, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich im Namen des Schützenverein Hambühren und der Unteroffiziervereinigung Hambühren  ein frohes Neues Jahr, verbunden mit Glück, Zuversicht und Gesundheit. Schweren Herzens haben wir uns jedoch entscheiden müssen, den diesjährigen Neujahrsempfang am 12.1.24 abzusagen. Die aktuelle Hochwasserlage mit den damit verbundenen Rahmenbedingungen ließ uns leider keine andere Wahl.

Derzeit wird unser Schützenhaus als Einsatz-Stützpunkt von Feuerwehr und THW (Einsatzleitung, Versorgung, Übernachtung für THW) genutzt. Da die zu erwartenden Wassermassen die Kameraden von Feuerwehr, THW, DRK und weiteren Hilfsorganisationen wohl noch weiter in Atem halten werden,  ist von einer Verbesserung oder gar Entspannung der Lage zur Zeit nicht zu sprechen. Und nun kündigt sich auch noch winterliches Wetter mit Frost und Schnee an. Wie lange sich diese Situation noch hinziehen wird, ist nicht bekannt.

Meine Begrüßung zum Neujahrsempfang wollte ich eigentlich mit einem Zitat des Schriftstellers und Romancier Gustave Flaubert beginnen:

Immer, wenn ich mitten im Alltag innehalte
und gewahr werde, wie viel mir geschenkt ist,
werden zahllose Selbstverständlichkeiten
zu einer Quelle des Glücks.

Derzeit können und müssen wir mehr als dankbar sein, denn die „Selbstverständlichkeiten“, die wir gerade erfahren sind wahrlich immens. Wir können uns glücklich schätzen. Unser Verzicht auf den Neujahrsempfang 2024 ist nur ein kleines Zeichen von Dankbarkeit an alle unsere (ehrenamtlichen) Helferinnen und Helfer, die seit Weihnachten im Einsatz sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

PR
Foto: Fox / Pexels

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige