Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Neugründung Förderverein Judo in Nienhagen e.V.

Judo in Nienhagen kennt man bisher nur auf der Matte. Seit mehr als 20 Jahren fördert die Judosparte des SV Nienhagen Kinder und Jugendliche bis zu nationalen und internationalen Meisterschaften und erzielte dabei zahlreiche Erfolge. Um dieses erfolgreiche Team künftig besser national und international aufzustellen, hat sich der „Förderverein Judo in Nienhagen e.V.“ gegründet.

Auch neben der Matte gibt es viele Erlebnisse und Erfahrungen, die die Gruppe zusammenschweißt. Dazu gehören Trainingseinheiten genauso dazu wie Ausflüge und Camps. Aus diesem Grund haben sich Eltern und Trainer gemeinsam dazu entschieden, das große Potenzial noch einmal anzuheben und die starke Gemeinschaft zu unterstützen. Die einen aktiv im Vordergrund, die anderen bringen sich im Hintergrund gemeinsam ein. Alle sind sowohl sportlich und privat füreinander da.

Aber nicht nur der Leistungssport macht den Verein aus, insbesondere Teamgeist, Koordination und Disziplin stehen im Vordergrund, bis hin zu inklusivem Training und ggf. auch die Förderung anderer Sportarten. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und wird geführt von der ersten Vorsitzenden Lara Edling, die dem Judosport seit Kindheitstagen verbunden ist. Unterstützt wird sie dabei vom zweiten Vorsitzenden Sven-Uwe Rohde, dem Schatzmeister Rainer Joubert, dem Schriftführer Sascha Huning und Petra Olek für die Öffentlichkeitsarbeit. Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite des Vereins:

www.fordervereinjudoinnienhagenev.clubdesk.com

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige