Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Gottesdienst mit „Snack op Platt“ in der Müdener St. Laurentius Kirche

Im Rahmen der Reihe ‚Platt is immer noch cool‘ ist der Förderkreis -NaturHeimat- Müden (Örtze) e.V. mit involviert, einen Gottesdienst am Sonntag, dem 4. Februar 2024 um 10:00 Uhr in der St Laurentius Kirche in Müden zu gestalten. Dabei soll Plattdeutsch soll auf keinen Fall zu kurz kommen.

Der letztjährige Plattdeutsche Gottesdienst fand in der Faßberger Michaelkirche mit Ramona Kirchner, Pastor Rudolf Blümcke und Christina Eggers (v.l.) statt.

Die Lesungen und Gebete werden von Christina Eggers und Marlene Rietkerken in Plattdeutsch vorgetragen. Die Predigt wird ein Interview von Lektorin, Bettina Nickel, mit den beiden anderen Akteurinnen sein. Es wird ein munterer Dialog zwischen Hochdeutsch und Plattdeutsch werden. Die musikalische Umrahmung übernimmt der Posaunenchor. Die Gemeinde wird die Lieder ebenfalls auf Platt singen. „Wir laden im Anschluss an den Gottesdienst in der Kirche zu einem kleinen „Snack op Platt“ bei Kaffee und Knabberkram ein. Wir freuen uns auf viele junge und ältere Gäste“, so Bettina Nickel.

Paul Hicks
Foto: Bettina Nickel

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige