Krippenhaus Kita Schlösschen offiziell eingeweiht

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Nach rund einem dreiviertel Jahr Umbauzeit, ist das neue Krippenhaus (ehemalige Seniorentagesstätte im Französischen Garten) der Kita Schlösschen nunmehr bezugsfertig und wurde am heutigen Freitag offiziell eingeweiht.

Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge lobte in seiner kurzen Rede die „verwaltungstypisch kurze Zeit der Umsetzung”. Familien und besonders Kinder seien seiner Meinung nach jedoch die Zielgruppe, in die es sich lohne zu investieren. Mit der Einweihung des Krippenhauses verfüge die Stadt Celle jetzt über 18 weitere Krippenplätze. Er machte aber auch deutlich: „Wir brauchen noch viel mehr und müssen uns dafür besonders einsetzen“. Die Einweihung des Krippenhauses sei Nigges Meinung nach auch ein Zeichen an die Gesellschaft, denn: Wo sich früher Senioren trafen, werden heute Kinder die Räume mit Leben füllen.

Im Krippenhaus der Kita Schlösschen werden ab sofort insgesamt 30 Kinder im Alter von ein bis drei Jahren betreut, gefördert und zu eigenständigen Kindern erzogen.

Redaktion
Celler Presse

Werbung:


%d Bloggern gefällt das: