Wie verkleinere ich meinen CO2 Fußabdruck? Projekte am Gymnasium Technik der Axel-Bruns-Schule zum Thema Nachhaltigkeit vorgestellt

CELLE. Am Freitag, dem 31.01.2020, präsentierten die 60 Schülerinnen und Schüler der 11. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Technik der Axel-Bruns-Schule ihre Projekte zum Thema Nachhaltigkeit. In der letzten Woche hatten sie in Kleingruppen unter dem Oberthema Nachhaltigkeit zu speziellen Unterthemen gearbeitet. Da ging es beispielsweise um den Umgang mit Plastik, nachhaltige Ernährung, Bauen und Wohnen, Elektromobilität, Stadtplanung oder um den eigenen CO2 Fußabdruck.

Das Berufliche Gymnasium Technik an der Axel-Bruns-Schule bietet die drei Oberstufenschwerpunkte Mechatronik, Bautechnik und Gestaltungs- und Medientechnik an. Ein Informationsabend findet am Donnerstag, 06.02.2020 um 19:30 Uhr statt.

Projektwochenorganisator Tanno Reinders:

“Das Thema Nachhaltigkeit ist der aktuellen Fridays for Future Bewegung geschuldet. Die Arbeit einer Gruppe, die sich mit dem Vermeiden von Plastik beschäftigt hat, hat mir gut gefallen, weil sie sehr engagiert mit dem Thema umgegangen ist. Die Schülerinnen und Schüler sind in einen verpackungsfreien Laden nach Hannover gefahren, haben Interviews geführt und das Ganze in einem gut geschnittenen Film verarbeitet.”

Die Gruppe CO2 Fußabdruck mit Denise Lunde, Bastian Trümper, Hendrik Schulze u.a. führte aus wie der Mensch CO2 Emissionen verursacht und wie man die Menge verringern könnte. Da ging es um den achtsamen Umgang mit Strom, die bewusste Ernährung, den angepassten Konsum, den Verzicht auf Baumwolle oder um Autobahnspuren für Fahrgemeinschaften.

Eberhard Moenck
Fotos: Eberhard Moenck

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: