Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

„Vitamin G“-Gottesdienst in Sülze – Gottes Wort – alles nur Fake News?

  • Sülze

SÜLZE. Am Sonntag, 23. Februar, um 17 Uhr veranstaltet die Sülzer Fabian-und-Sebastian-Kirchengemeinde einen alternativen Gottesdienst aus der Reihe „Vitamin G“. Er hat das Thema „Gottes Wort – alles nur Fake News?“

Mit dabei wird wieder eine Theaterszene sein, und die durchweg akustische Musik der Band wird alle Lieder begleiten. Pastor i. R. Hans Mehnert aus Hermannsburg wird die Predigt halten. Im Anschluss an den Gottesdienst wartet auf die Besucher ein Abendbrotbüfett im Gemeindehaus.

Thematisch geht es um einen kontroversen Begriff, der von bestimmten politischen Strömungen inflationär gebraucht wird: „Fake News“. Früher sagte man „Falschmeldung“ und meinte damit sachliche Fehler in einzelnen Nachrichten. Der Begriff „Fake News“ ist viel umfassender und behauptet, dass grundsätzlich und mit Vorsatz gelogen werde. Der Gottesdienst fragt: Wie verhält es sich eigentlich mit der Bibel? Wurde da auch mit Vorsatz gelogen? Was darf man glauben und was nicht?

„Vitamin G“ wurde nach zwölf Jahren Laufzeit im Jahr 2016 zunächst eingestellt und dann im Herbst 2018 mit verändertem Konzept wieder begonnen. Die Änderungen stießen durchweg auf positive Resonanz. Die alternative Gottesdienstform ist geistlicher und meditativer geworden und spricht damit weitere Kreise an. Der Fokus liegt nicht mehr auf Familien mit kleinen Kindern; sie kommen dafür in den Familiengottesdiensten der Gemeinde zu ihrem Recht. Eine persönliche Segnung oder aktive Mitwirkung am Geschehen sind jetzt fester Teil des „Vitamin G“-Angebots.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige