Musik gegen Krebs: Querflöte vor Reifeprüfung

CELLE. Anna Lena Lübbe macht bald Abitur, ein Prüfungsfach: Musik. Musik macht Spaß und hilft ihr bei der Verarbeitung besonderer Belastungen. Anna Lenas Vater erkrankte vor Jahren an Krebs, seither wird auch die Tochter von der Krebsberatungsstelle des Onkologischen Forums begleitet.

Ihre Abitur-Prüfung in Musik, für die sie extra aus Lachendorf aufs KAV-Gymnasium wechselte, kann Anna Lena dank dieser Begleitung vielleicht mit einem besonderen Instrument bestreiten: einer Wunderlich-Querflöte aus Holz. Das wertvolle Instrument stammt aus einer Spende, die das „Onkoforum“ letztes Jahr zu seinem 25-jährigen Jubiläum erhielt und an die Schülerin weiterreichte. Die Flöte war lange nicht benutzt worden und befand sich in keinem guten Zustand. Erst nach einer teuren Reparatur, zu der sich die Schülerin entschloss, stellte sich der besondere Wert des Instruments heraus. Seitdem zählt Anna Lena zu den wenigen Musikern, die auf einem Holzinstrument dieser Qualität spielen darf. Jetzt hofft sie, dass ihre besondere Flöte als Prüfungs-Instrument zugelassen wird.

PR
Fotos: Fritz Gleiß, Kristine Michaelis

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: