Anzeige

Wanderausstellung „Gegen das Vergessen“ an der Axel-Bruns-Schule

CELLE. Am 11. Juni 2020 um 10.00 Uhr wird an der Axel-Bruns-Schule Schule die Ausstellung „Den Blick gegen das Vergessen gerichtet“ eröffnet. Veranstalter ist die Deutsche Gesellschaft e.V. zusammen mit der deutschen Kriegsgräberfürsorge.

Thematischer Aufhänger ist die Bombardierung von Swinemünde kurz vor Kriegsende mit 20.000 zumeist zivilen Opfern, die dort – zumeist namenlos – beerdigt wurden. Der Friedhof ist heute eine Gedenkstätte. „Wir werden versuchen, an dieser Veranstaltung einen Zeitzeugen teilnehmen zu lassen. Den aktuellen Umständen geschuldet, können nur 30 – 40 Schülerinnen und Schüler teilnehmen“, heißt es in der Einladung. An der Eröffnung wird die Leiterin des Landkreis- Schulamtes sowie ein Vertreter der Stadt teilnehmen.

PR






Anzeige


Anzeige