Erste „Cidical Mass“ der VCD Kreisgruppe Celle setzt sich für die Verkehrssicherheit der Radfahrenden ein

Erste „Cidical Mass“ der VCD Kreisgruppe Celle setzt sich für die Verkehrssicherheit der Radfahrenden ein

21. Juni 2020 Aus Von Celler Presse

CELLE. Unter dem Motto „wir radeln sicher durch die Stadt“ fand am vergangenen Samstag, 20.06.2020, die erste Kidical Mass in Celle statt. An der Fahrrad-Demonstration durch die Celler Innenstadt am Tag der Verkehrssicherheit beteiligten sich 30 Radfahrende. Der jüngste Teilnehmer war ein halbes Jahr, die älteste Teilnehmerin weit über 70 Jahre alt.

Damit erreichte die Kreisgruppe Celle des Verkehrsclubs Deutschlands (VCD) sein Ziel zu zeigen, dass sich Radfahrende jeder Altersgruppe mehr Sicherheit im Straßenverkehr wünschen. Bei der Auftaktkundgebung lobte Michael Weinrich die Umwidmung der Hartzer Straße in eine Fahrradstraße, womit Oberbürgermeister Jörg Nigge die Schulwegsicherheit erhöhen wolle. Das reiche aber bei weitem nicht, denn „jede Straße ist ein potenzieller Schulweg“, so Weinrich.

Nach dem 3,5 km langen Demonstrationszug durch die Innenstadt erklärte Claus Stahl die Critical Mass, eine Fahrradaktionsform, die weltweit am letzten Freitag des Monats stattfindet. Auch in Celle werden sich am kommenden Freitag wieder Radfahrende um 18 Uhr an der Öffentlichen Luftpumpe am Alten Rathaus (Markt) treffen. Stahl wies weiterhin auf den „Fragebogen zur Verbesserung des Radverkehrs“ hin, der im Internet unter https://www.celle.de/fb_rad ausgefüllt werden kann. Es sei wichtig, der Stadt über diesen Weg Rückmeldungen zur Situation für Radfahrende zu geben. Eine Meldung erhöhe die Wahrscheinlichkeit, dass der erkannte Mangel abgestellt würde.

Die VCD Kreisgruppe Celle war zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung und wies auf die gestartete Petition „für ein lebenswertes Celle“ hin, die im Internet unter https://weact.campact.de/petitions/kidical-mass-fur-ein-lebenswertes-celle unterzeichnet werden kann.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige