Anzeige

FW Celle: Reinigungsmittel vermischt – Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz

Dez 4, 2020 ,

CELLE. Am Donnerstagabend wurde zunächst der Rettungsdienst des Landkreises Celle zu einem medizinischen Notfall in die Fundumstraße alarmiert. Hierbei stellte die Besatzung des Rettungswagens fest, dass es in der Wohnung zu einer unbekannten chemischen Reaktion gekommen ist. Unverzüglich wurde die Celler Feuerwehr nachalarmiert. Alle Bewohner verließen das Gebäude.

Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde die Wohnung unter Atemschutz kontrolliert. Beim Vermischen unterschiedlicher Reinigungsmittel war es zu einer chemischen Reaktion gekommen. Der Gefahrenstoff wurde durch die Feuerwehr entfernt und die Wohnung belüftet. Hierbei kam ein Drucklüfter zum Einsatz. Eine Person wurde durch den Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus verbracht. Drei weitere Personen wurden durch die Feuerwehr bis zum Eintreffen weiterer Rettungsmittel betreut und anschließend durch den Rettungsdienst gesichtet.

Im Einsatz waren fünf Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst des Landkreises Celle und die Polizei.

Florian Persuhn





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige