Behiye Uca (Die Linke) zum Îda Êzî-Fest: „Pandemie zwingt zu Einschränkungen“

Behiye Uca (Die Linke) zum Îda Êzî-Fest: „Pandemie zwingt zu Einschränkungen“

18. Dezember 2020 Aus Von Celler Presse

CELLE. Am Freitag, den 18. Dezember, feiern Êzîdinnen und Êzîden in aller Welt zum Ende einer Fastenzeit das Îda Êzî-Fest. Behiye Uca, für die Linke in Stadtrat und Kreistag, sagt dazu in einem Grußwort: „Das Îda Êzî-Fest ist für uns ähnlich dem christlichen Weihnachtsfest. Es ist ein Fest der ganzen Familie. Doch dieses Jahr ist alles anders. Die Pandemie zwingt alle zu Einschränkungen. Gemeinsam können wir aber hoffen, so die Zahl der Infizierten und an Covid-19 Sterbenden zu reduzieren.“

Getrübt sei die Stimmung auch durch die Existenzängste vieler Menschen: „Unsere Gesellschaft muss sich hier solidarisch zeigen und die Lasten gerecht verteilen, die auf uns zukommen.“

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige