Landvolk: „Druck auf Handel und Politik weiter aufrechterhalten“

Landvolk: „Druck auf Handel und Politik weiter aufrechterhalten“

13. Januar 2021 Aus Von Celler Presse

NIEDERSACHSEN. Schon im Vorfeld der Expertenrunde aus Landwirtschaft, Handel und Verarbeitern, die sich heute auf Einladung der niedersächsischen Landwirtschaftsministerin in einer Videoschalte der Frage gewidmet hat, wie dem Niedrigpreisdruck des Lebensmittel-Einzelhandels (LEH) begegnet werden kann, hatte das Landvolk Niedersachsen klare Forderungen formuliert. „Wir sind einen Schritt weitergekommen. Der Mechanismus `Auflagen rauf, Preise runter‘, muss endlich aufhören“, sagte Landvolkpräsident Dr. Holger Hennies im Anschluss an das Forum.

Dr. Holger Hennies

Das Landvolk erwartet nun schnelles Handeln von Politik und LEH. Die Probleme auf den Höfen sind akut. „Wir begrüßen, dass insbesondere unsere Forderungen nach der Umsetzung des Gesetzentwurfs gegen unlautere Handelspraktiken (der UTP-Richtlinie) und den damit verbundenen kartellrechtlichen Fragen gehört worden sind. Auch die Kennzeichnung regionaler Lebensmittel ist für uns Landwirte enorm wichtig“, bekräftigte Hennies. Bereits bestehende hohe Standards in der Produktion müssen jetzt deutlich besser finanziert werden, bevor immer neue Vorgaben dazukommen.

An dem Gespräch haben seitens des Landvolks auch die Vizepräsidenten Jörn Ehlers und Manfred Tannen teilgenommen. Der Druck auf Handel und Politik bleibt aufrechterhalten.

LPD
Foto: Henning Scheffen Photography





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige