Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Erster Profivertrag: 96-Akademiespieler Montell  Ndikom unterschreibt im Trainingslager bis 2027 

Nachwuchsspieler Montell Ndikom hat im 96-Trainingslager in  Jerez seinen ersten Profivertrag unterschrieben. Der Kapitän der  U19-Mannschaft von Hannover 96 ist damit das nächste Talent aus  der klubeigenen 96-Akademie, das den Sprung in den  Profibereich schafft. Der Vertrag mit dem 18-jährigen  Offensivspieler läuft über dreieinhalb Jahre bis zum 30. Juni 2027.  

„‚Monti‘ hat sich in den vergangenen anderthalb Jahren sehr gut  entwickelt, auch weil er mit vielen zusätzlichen Einheiten extrem  fleißig an sich gearbeitet hat“, sagt 96-Sportdirektor Marcus Mann.  „Auf dem Platz bewegt er sich leichtfüßig und gleichzeitig mit viel  Dynamik, seine Torgefahr hat er in dieser Saison auch unter Beweis  gestellt. In der Offensive ist ‚Monti‘ variabel einsetzbar. Darüber  hinaus füllt er auch seine Rolle als Kapitän unserer U19 sehr  gewissenhaft und verantwortungsbewusst aus.“ 

Im 96-Mannschaftshotel in Jerez sind Montell Ndikom (l.) und Marcus Mann

In der laufenden A-Junioren-Bundesliga-Saison kommt Ndikom  auf acht Tore in 14 Spielen. Bereits in der Vergangenheit durfte der  18-Jährige, der 2019 von seinem Heimatverein VfL Osnabrück nach  Hannover gewechselt war, sich in einzelnen Trainingseinheiten  sowie in Testspielen der 96-Lizenzmannschaft zeigen. Nun folgte  erstmals die Nominierung für ein Trainingslager des Teams von  Chefcoach Stefan Leitl – Ndikom ist vom 2. bis zum 10. Januar im  spanischen Jerez mit dabei. 

Einigkeit bei den Gesprächen über den Profivertrag bestand bereits  vor der Abreise. „Wir waren rund um Weihnachten schon klar und  haben gesagt, dass wir die Unterschriften hier in Jerez machen“, 

sagt Marcus Mann. „‚Monti‘ hat hier bis dato das bestätigt, was wir  uns von ihm versprechen. Jetzt muss er natürlich daran anknüpfen  und weiter fleißig bleiben.“ 

Der Spieler selbst ist stolz und glücklich: „Ich bin sehr dankbar, dass  ich dieses Trainingslager erleben und nun hier meinen ersten  Profivertrag unterzeichnen darf, habe aber auch viel dafür  investiert“, sagt Montell Ndikom. „So will und werde ich  weitermachen. Ich möchte die Eindrücke hier aufsaugen, viel  lernen und weiter diszipliniert an mir arbeiten. Es ist mir ein  besonderes Anliegen, mich für die große Unterstützung bedanken,  die ich in der 96-Akademie erfahren habe.“ Für die Zeit nach dem Trainingslager ist geplant, dass Ndikom, der  im Sommer dieses Jahres sein Abitur machen wird, wie bisher bei  der U19 in der 96-Akademie spielt und trainiert. Punktuell wird er  zudem ins Profitraining integriert.

PR
Foto: Hannover 96

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige