Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Mit der vhs kann man TanzenTanzenTanzen

  • Celle

Ob Ballett, Orientalischer Tanz oder Bollywood: Tanzen bei der vhs Celle ist vielfältig. Der Paartanz „Tango Argentino“ wird im Frühjahrssemester statt Disco Fox angeboten. Die vhs Celle baut den Bereich unterschiedlicher Tanzstile aus. Freude an Musik und Bewegung, verschiedene Körper- Tanztechniken, Ausdrucksfähigkeit und Kreativität bilden einen gesunden Mix. Die Kleinsten und auch Erwachsene jeden Alters können sich im „Kreativen Tanz“ ausprobieren (für die 4-6Jährigen (CE0945), Erwachsene (CE4601).

Anmeldungen über www.vhs-celle.de, anmeldung@vhs-celle.de oder telefonisch. Hinweis auf die Kursnummer genügt.

„Ballett“ ist gut für die aufrechte Körperhaltung, die Beweglichkeit und das Takt-und Rhythmusgefühl. Jede*r kann es tanzen, der Lust auf meist klassische Musik hat. Die vhs-Angebote richten sich sowohl an absolute Neueinsteiger als auch für Interessenten, die schon irgendwann mal getanzt haben. Mindestalter ist 12-14 Jahren. Die Dozentin Ilona Harf unterrichtet mit viel Erfahrung seit 30 Jahren unterschiedlichste Altersgruppen. Information und Beratung: Liliane Steinke, l.steinke@vhs-celle.de, Tel: 05141-9298-22.

Der Unterricht findet im Move&Relax – das vhs BewegungsZentrum Lauensteinplatz 1A, 29225 Celle statt. „Orientalischer Tanz“ findet auch dort statt, entweder als vormittags (CE4621) oder als Abendkurs (CE4620).Liliane Steinke bekräftigt: „ich bin so froh, mit neuen, super Dozent*innen zusammenarbeiten zu können. Da wird sich noch einiges entwickeln.

„Bollywood“ (WN4606) findet ab Freitag, den 2.2.24 in Winsen statt. Dieser Tanzstil kombiniert den klassischen indischen Folkloretanz mit westlichen Formen wie Hip Hop und Street Dance. Kleine Choreographien entstehen. Vorkenntnisse nicht erforderlich.

PR
Foto: romanen / Pixabay

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige
Schlagwörter: