Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Der „parCelle Leitpfosten“ will an der Wittinger Straße gemeinsam einfach machen

  • Celle

Mit Kreativität und Witz machte parCelle im Vormonat auf die schwierige Verkehrssituation auf der Wittinger Straße zwischen Dörnbergstraße und Berkefeldweg aufmerksam. Über „Celles lebendige Leitpfosten“ Andreas Lechner und Regina Nagel wurde sogar ausführlich im NDR Funk und Fernsehen berichtet. Die sehr positive Resonanz seitens vieler Mitmenschen vor Ort ermutigt parCelle zu weiteren Aktionsschritten.  

In den nächsten zwei Wochen werden jeden Montag und Mittwoch von 7:30 Uhr bis 8:15 Uhr an der Wittinger Straße auf Höhe des Kindergartens Ideen gesammelt. Menschen aus dem Hehlentor und aus ganz Celle können sich mit ihren Ideen einbringen. Die Fragestellung lautet: Wie können alle Menschen auf dem Straßenabschnitt sicher mobil sein? Und zwar unabhängig davon, ob sie zu Fuß, im Kinderwagen oder Rollstuhl, mit oder ohne Rollator, auf dem Fahrrad, im Auto oder im Bus unterwegs sind. Ideen und Angebote sind ebenso eingeladen zu potentiellen, alternativen Abstellplätzen für Autos, die aktuell im Straßenbereich parken. Bringen Sie Ihre Ideen zum „parCelle Leitpfosten“ oder schicken Sie Ihre Vorschläge via Email an leitpfosten@parcelle.de.

Im Februar wird parCelle die bunten Interessensgruppen für diesen Straßenabschnitt einladen zu einem vor-Ort Austausch. Neben der Stadtverwaltung und Politik sind dies z.B. Wohnungsbaugesellschaften Allerland und CBS, Cebus und ZACelle. Die von parCelle gesammelten und ausgewerteten Lösungsansätze sollen dann in der Gruppe andiskutiert werden, um potentielle letzte Bedenken aufzufangen oder Ideen nachzuschärfen. Ziel wird es dort sein, konkrete Handlungsoptionen für Politik und Verwaltung aufzuzeigen und Probleme zu vermeiden. „Gemeinsam einfach machen“ – das ist das Motto von parCelle für ein kreatives, erstes Vereinsjahr.

Über parCelle | Changing Cities e.V.

Die Initiative „parCelle – gemeinsam einfach machen“ ist seit Jahresbeginn 2024 Teil von Changing Cities e.V., einer bunten Bewegung für lebenswerte Städte. Wir schaffen Problembewusstsein, fördern Änderungswillen und unterstützen zivilgesellschaftliches Engagement. Unsere kreativen Aktionen inspirieren Menschen dazu, Veränderungen selbst anzustoßen. Wir unterstützen sie darin, sich in vielfältigen Projekten und Kampagnen einzubringen. Wir bringen unsere Expertise in den politischen Diskurs ein, um auf stadt-, landes- und bundespolitischer Ebene die Rahmenbedingungen für die Verkehrswende vor Ort zu schaffen. Wir vernetzen lokale Initiativen zu starken, bundesweiten Bewegungen, die gemeinsam noch mehr erreichen.  Changing Cities ist als gemeinnützig anerkannt.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige