Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Grüne: „Klare Kante gegen die AfD“

  • Celle

„4500 Cellerinnen und Celler haben am Samstag klare Kante gegen die AfD und den Rechtsextremismus gezeigt. Das ist ein ermutigendes Zeichen“, so die Celler Kreisvorsitzenden der Grünen, Janne Schmidt und Bernd Zobel. „Hervorzuheben ist die breite zivilgesellschaftliche Beteiligung an dieser Demonstration. Gewerkschaften, Kirche, diverse Initiativen und Gruppen sowie Parteien und verschiedene Abgeordnete bezogen klar Stellung gegen rechtsextreme Tendenzen und  gegen die AFD.“

„Wünschenswert wäre auch die Teilnahme des Celler Oberbürgermeisters gewesen“, so die beiden Grünen. „In den nächsten Monaten müssen wir verstärkt der AfD die Maske einer konservativen Protestpartei entreißen. Ihr völkisch nationalistischer Charakter ist ihr Markenkern und zeigt sich deutlich in den veröffentlichen Deportationsphantasien, die  Millionen von Mitbürgerinnen und Mitbürgern ausschließen und ihnen auch ihre Heimat nehmen“, so J.Schmidt und B.Zobel.

Abschließend heben sie hervor, dass es mit diesen Demonstrationen nicht getan sei. Es komme darauf an, am Arbeitsplatz, im Verein, in der Nachbarschaft im Alltag und in den Medien  sich diesen rechtsextremistischen Strömungen entgegenzustellen.  Ein weiterer richtiger Schritt sei es, sich in den demokratischen Parteien zu engagieren. „Dieser Kampf gegen die AfD und den Rechtsextremismus wird kein Sprint , sondern ein Marathonlauf sein. Wir stellen uns der Herausforderung“, schlossen J. Schmidt und B. Zobel ihr Statement.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige