Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Mirko Bunge ist neuer stellvertretender Stadtbrandmeister und Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache

Am 01.01.2024 übernahm Mirko Bunge die Funktion des Ortsbrandmeisters der Schwerpunktfeuerwehr Celle-Hauptwache. Er ist somit verantwortlich für die Führung der größten Ortsfeuerwehr in der Stadt Celle. Als Ortsbrandmeister leitet er die Wehr mit seinen rund 180 Mitgliedern in der Einsatzabteilung sowie ca. 60 Mitgliedern in der Jugend- und Kinderfeuerwehr. Hinzu kommen die Mitglieder der Altersabteilung. Als Ortsbrandmeister ist Bunge für die Einsatzbereitschaft der Wehr, die Personalführung, die Ausbildung der Mitglieder und vieles mehr gesamtverantwortlich. Unterstützt wird er hierbei durch seine beiden Stellvertreter Arndt Peters und Reiner Runtze.

Bereits Mitte Oktober wurde Bunge zum stellvertretenden Stadtbrandmeister der Stadt Celle ernannt. Hierbei übernimmt er Verantwortung für den abwehrenden Brandschutz und die technische Hilfeleistung in der gesamten Stadtfeuerwehr Celle mit ihren neun Ortsfeuerwehren, drei Sondereinheiten sowie fünf Jugendfeuerwehren und einer Kinderfeuerwehr. Rund 500 Mitglieder versehen hierbei allein in den Einsatzabteilungen der Ortsfeuerwehren ihren Dienst. Als stellvertretender Stadtbrandmeister ist Mirko Bunge direkter Vertreter des Stadtbrandmeister Uwe Wiechmann. Gemeinsam mit dem weiteren stellvertretenden Stadtbrandmeister Martin Walter leiten sie die Geschicke der gesamten Feuerwehr in der Residenzstadt.

Mirko Bunge bringt in die Führung der Stadtfeuerwehr sowie der Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache ein großes Maß an theoretischer und praktischer Erfahrung sowie Wissen ein und wird in beiden Funktionen zukünftig die Geschicke einer der größten Freiwilligen Feuerwehren des Landes mitgestalten und lenken.

Mirko Bunge wurde 1984 geboren und trat 1994 in die Jugendfeuerwehr des gemeindefreien Bezirkes Lohheide ein. Er ist bei der Feuerwehr Hannover als Berufsfeuerwehrmann tätig. Nach mehreren Zwischenstationen bei freiwilligen Feuerwehren in Niedersachen und Schleswig-Holstein wechselte Bunge 2012 wieder zur Freiwilligen Feuerwehr Celle. Hier ist er bereits zuvor mehrere Jahre Mitglied in der Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache gewesen und wurde dieses erneut. Bunge engagierte sich schnell in der Führung der Ortsfeuerwehr, so war er als Gruppenführer und stellvertretender Zugführer des 3. Zuges tätig. 2020 übernahm er das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters. Als Brandmeister vom Dienst leitete er zahlreiche Einsätze und wird dieses auch zukünftig tun.

Florian Persuhn

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige