Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Nienhagen

Am Samstag, den 13. Januar 2024 fand die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Nienhagen statt. Um 19 Uhr konnte Ortsbrandmeister Holger van Oeffelt die Versammlung in den Jahnstuben eröffnen. Anwesend waren viele Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung, Mitglieder der Altersabteilung, sowie fördernde Mitglieder.

Besonders begrüßen konnte er an diesem Abend den 1. Samtgemeinderat Stefan Hausknecht, den stellv. Samtgemeindebürgermeister Alexander Hass, die Vorsitzende des Feuerschutzausschusses, sowie stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Nienhagen Gonca Kaftan, den stellvertretenden Kreisbrandmeister Dirk Heindorff, den Gemeindebrandmeister Axel Kernbach, sowie den Ehrengemeindebrandmeister Heiko Schworm und Ehrenortsbrandmeister Dietmar Kempf. Weiter hatten sich Abordnungen des Historischen Löschzuges der Stadt Burgdorf und der Patenfeuerwehr aus Fallersleben auf den Weg gemacht.

Nach der Begrüßung wurde in einer Schweigeminute der Verstorbenen des vergangenen Jahres gedacht.  Der Ortsbrandmeister sowie weitere Funktionsträger hielten ihre Berichte über die Ereignisse des zurückliegenden Jahres. Hierbei wurde unter anderem darauf eingegangen, dass die Wehr im Jahr 2023 zu insgesamt 135 Einsätzen ausrückte. Ein Großteil war dabei auf das Starkregenereignis im Dezember und den verschiedenen Brandstiftungen in den Sommermonaten zurückzuführen! Der stellv. Kreisbrandmeister, sowie der Gemeindebrandmeister berichteten zu Themen aus der Kreis- bzw. der Gemeindefeuerwehr. Bei den Grußworten ging der 1. Samtgemeinderat Stefan Hausknecht unter anderem auf die besondere Situation der Feuerwehr Nienhagen, während der Hochwassersituation ein, die in ihrem Gerätehaus ein Lagezentrum eingerichtet hatte und alle eingehenden Einsätze der Gemeindewehr von hier aus koordinierte.

Im Rahmen der Versammlung wurden folgende Wahlen durchgeführt: Schriftwart Thomas Globig, Gerätewart Moritz Höflich, Atemschutzgerätewart Anton-Piet Hinz, Funkwart Benjamin Blümel, Kassenwart Robert Bohne.

Nach 52 Jahren wurde an diesem Abend Jürgen Brennecke aus den Reihen der Einsatzabteilung in die Altersabteilung verabschiedet. Neu aufgenommen in der Einsatzabteilung wurden Johanna und Alexander Brennecke, Jan Wegner und Uwe Bühren.

Folgende Beförderungen konnten in dieser Versammlung ausgesprochen werden: Kevin Wolff zum Hauptfeuerwehrmann, Daniel Domas-Narjes und Nico Heinrichs zum Oberlöschmeister.

Holger van Oeffelt
Foto: Ortsfeuerwehr Nienhagen

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige