Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Zahlreiche Beförderungen und Ehrungen bei Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Wiedenrode

Am vergangenen Freitag, den 26. Januar 2024 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Wiedenrode im örtlichen Feuerwehrhaus statt. Ortsbrandmeister Markus Neumann eröffnete die Versammlung und hieß insbesondere Lukas Thurmann als Vertreter für die Gemeindebrandmeister in seiner Funktion als zuständiger Löschzugführer sowie alle Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung und alle fördernden Mitglieder herzlich willkommen.

Markus Neumann berichtete über die Aktivitäten der Ortsfeuerwehr im vergangenen Jahr, darunter 22 Einsätze, zu denen zwei Brände und zahlreiche technische Hilfeleistungen zählen. Des Weiteren informierte er über neue Beschaffungen sowie den aktuellen Status und notwendige Reparaturen am Löschgruppenfahrzeug. Der Mitgliederstand ist laut Neumanns Aussagen von 23 auf 22 Mitglieder gesunken, wobei ein Kamerad die Ortsfeuerwehr innerhalb der Samtgemeinde wechselte und ein weiterer in die Ehrenabteilung überstellt wurde. Aktuell zählt die Ehrenabteilung somit sieben Mitglieder. Die Zahl der fördernden Mitglieder ist um fünf auf 49 Mitglieder gestiegen.

Lukas Thurmann trug den Bericht des Gemeindebrandmeisters und berichtete hierbei von 105 Einsätzen im vergangenen Jahr. Diese Anzahl setzt sich aus 27 Brandeinsätzen, 50 technische Hilfeleistungen, 22 sonstige Einsätze und einem Einsatz im Rahmen der Kreisfeuerwehrbereitschaft zusammen. Hinzu kamen 62 nachbarschaftliche Löschhilfen. Aufgrund des Hochwassereinsatzes basieren die Daten laut Aussage des Löschzugführers weiterhin auf einem Stand von Anfang Dezember 2023.

Im Im Rahmen der Versammlung wurden zudem zahlreiche Beförderungen und Ehrungen durchgeführt. Stine Baumbach wurde zur Feuerwehrfrau befördert, während Hans-Heinrich Scheller, Niclas Krüger, Tristan Zaton und Elias Dreger zu Oberfeuerwehrmännern befördert wurden. Weiter wurden Lena Neumann zur Hauptfeuerwehrfrau und Björn Gramann zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Timo Klingenspor erhielt die Beförderung zum 1. Hauptfeuerwehrmann und Sara Scheller zur 1. Hauptfeuerwehrfrau. Zudem wurde Sara Scheller und Gerhard Krause das Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen für 25 Jahre aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr verliehen.

Die Ortsfeuerwehr Wiedenrode dankte abschließend allen Mitgliedern für ihr Engagement und ihren Einsatz im vergangenen Jahr und blickt zuversichtlich auf die kommenden gemeinsamen Herausforderungen.

Marcel Neumann

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige