Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Mitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr Gockenholz

Am 26.01.2024 fand die Mitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr Gockenholz im Beeren Café Alps in Gockenholz statt. Der Ortsbrandmeister Gerrit Marek begrüßte alle anwesenden Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr sowie die Gäste. Zu den Gästen gehörten Samtgemeinde-Bürgermeisterin Britta Suderburg, Gemeindebrandmeister Michael Haming, Vertreter aus den Feuerwehren Lachendorf, Ahnsbeck und Beedenbostel und Lukas Kükemück Pressewart der Samtgemeinde-Feuerwehr.

Nach der Begrüßung erhoben sich alle von ihren Plätzen und es wurden der verstorbenen Kameraden in einer Schweigeminute gedacht. Der Ortsbrandmeister Gerrit Marek berichtete über das vergangene Jahr. Die 26 aktiven Mitglieder der Einsatzabteilung mussten im Jahr 2023 insgesamt zu 15 Einsätzen ausrücken. Zudem bedankte Gerrit Marek sich bei allen Kameradinnen und Kameraden für die geleistete Arbeit und für das Engagement. Der Gerätewart, die Sicherheitsbeauftragte und die Atemschutzbeauftragte berichteten aus dem vergangenen Jahr und bedankten sich bei allen für die gute Zusammenarbeit und freuten sich auf das Jahr 2024.

Im Anschluss der Jahresberichte musste die Position eines Kassenprüfers sowie die Funktion des Ortsbrandmeisters neu gewählt werden. Horst Busch wurde von der Versammlung zum Kassenprüfer gewählt. Bei der geheimen Wahl zum Ortsbrandmeister wurde Gerrit Marek einstimmig wiedergewählt. Der Ortsbrandmeister bedankte sich für das Vertrauen und freute sich auf weitere sechs Jahre als Ortsbrandmeister. Nach den Wahlen ging es über zu dem Tagesordnungspunkt „Beförderungen und Ehrungen“. Folgende Kameradinnen und Kameraden wurden durch den Ortsbrandmeister und den Gemeindebrandmeister befördert:

  • Feuerwehrmann-Anwärter Stefan Schmidtke wurde zum Feuerwehrmann befördert
  • Feuerwehrfrau Hannah Benke wurde zur Oberfeuerwehrfrau befördert.
  • Hauptfeuerwehrmann Hubertus Bleuel wurde zum 1. Hauptfeuerwehrmann befördert.
  • Hauptfeuerwehrmann Malte Busch wurde zum Löschmeister befördert.
  • Hauptlöschmeisterin Regina Fensch wurde zur 1. Hauptlöschmeisterin befördert.

Samtgemeinde-Bürgermeisterin Britta Suderburg, Gemeindebrandmeister Michael Haming und Ortsbrandmeister Gerrit Marek gratulierten den Beförderten und bedankten sich für die geleistete Arbeit. Im Anschluss der Beförderungen überbrachten die Gäste ihre Grußworte und bedankten sich für die Arbeit in der Feuerwehr. Gerrit Marek freute sich auf das Jahr 2024 und schloss die Versammlung mit dem Jahres-Motto der niedersächsischen Feuerwehr „Feuerwehr-Ehrensache!“.

Lukas Kükemück

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige