Tagesarchiv: Februar 20, 2017

725 Jahre Celle – ein Fest von Bürgern für Bürger

CELLE. Das Jahr der Jubiläen im Jahre 2017 nimmt volle Fahrt auf. Schwerpunkte bilden das Stadtjubiläum mit 725 Jahre Stadtgründung und 500 Jahre Reformation. Darum herum ranken sich mehr als 25 Vereine und Institutionen, die ebenfalls Jubiläum feiern und sich in das Programm eingliedern. Heute wurde im Celler Rathaus den...

Lesen Sie mehr

„Erlebtes und Erdachtes“: Ausstellung des Künstlers Wolfgang Heine im CMS Pflegewohnstift Franz-Guizetti-Park

CELLE. Der in der Celler Neustadt aufgewachsene Künstler Wolfgang Heine kennt und sieht Celle mit seinen Augen wie kaum ein anderer. In seinen Ölbildern von Celle vermischt er Erlebtes und Gesehenes mit seiner eigenen Betrachtungsweise. Da werden erdachte Begebenheiten oder Planungen der Stadtväter einfach mit ins Bild aufgenommen. Der Besucher...

Lesen Sie mehr

Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft: Tatverdächtiger wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft

HERMANNSBURG. Am Samstagabend kam es gegen 18:20 Uhr in einer Flüchtlingsunterkunft in Hermannsburg zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen zwei Flüchtlingen. Offenbar waren bereits tagsüber ein 36-jähriger Eritreer und sein 30 Jahre alter Landsmann in Streit geraten. Am Abend soll sich der 36-Jährige in das Zimmer seines Landsmannes begeben und dort...

Lesen Sie mehr

Benita Grohmann holt Bronze im Landesentscheid über 800m Freistil

HANNOVER/NIENHAGEN. Am 18. und 19. Februar wurden in Hannover die Norddeutschen Meisterschaften und die Landesmeisterschaften auf den langen Strecken ausgetragen. Insgesamt 381 Aktive aus 77 Vereinen Norddeutschlands hatten gemeldet. Gestartet wurden die Meisterschaften am Samstag mit den 800m Freistil der Damen und den 1.500m Freistil der Herren, am Sonntagmorgen gingen...

Lesen Sie mehr

Kunsthandwerk & Kurioses in der CD-Kaserne

CELLE. Am 18. und 19. Februar 2017 war der Andrang in der CD-Kaserne groß. Die Besucherinnen und Besucher drängten in die Halle der CD-Kaserne in Celle, um den Kunsthandwerkermarkt zu sehen. Über 50 Ausstellerinnen und Aussteller aus der gesamten Bundesrepublik präsentierten ihre zum überwiegenden Teil selbst gefertigten Produkte. Neben aufwendig...

Lesen Sie mehr

Der „Schulzzug“ fährt mit voller Fahrt: SPD im Celler Land freut sich über zahlreiche Neueintritte

CELLE. Die Nominierung von Martin Schulz als SPD-Kanzlerkandidat hat der Partei eine bundesweite Beitrittswelle beschert: Seit dessen Antritt Ende Januar seien im gesamten Land weit über 6.000 neue Mitglieder in die SPD eingetreten, so Maximilian Schmidt, Vorsitzender der SPD im Landkreis Celle. Der „Martin-Schulz-Zug“ fahre mit voller Fahrt – die...

Lesen Sie mehr

Verstärkung in der Migrationsberatung des AWO Kreisverbandes Celle

Stadt und Landkreis CELLE. Seit Anfang des Jahres berät Eva Storrer als dritte Fachkraft Migranten aus der Stadt und dem Landkreis Celle. Der steigende Beratungsbedarf von Migranten hat den AWO Kreisverband Celle veranlasst, eine weitere Stelle in der Migrationsberatung einzurichten. Eva Storrer ist Diplom-Sozialarbeiterin/-Sozialpädagogin. Sie hat ihre Erfahrungen viele Jahre...

Lesen Sie mehr

Klinikpersonal: Morgen machen die Beschäftigte im AKH Celle Pause – bundesweiter Aktionstag

CELLE. Mit einem Aktionstag „Pause“ am Dienstag, 21. Februar 2017, wollen die Beschäftigten im AKH in Celle auf Überlastung und mangelhafte Personalausstattung aufmerksam machen. Auch im AKH sei die Personalausstattung so dürftig, dass viele Beschäftigte auf ihre Pausen verzichten müssten, um die Patienten pflegen und versorgen zu können, sagte Silke...

Lesen Sie mehr

Schützenverein Hambühren: Tolle Stimmung beim Wintervergnügen

HAMBÜHREN. Zum Wintervergnügen des Schützenvereins Hambühren fanden sich wieder zahlreiche Mitglieder und Gäste am 2. Wochenende im Februar im Schützenhaus am Bruchweg ein. In Abwesenheit von Schießsportleiter Guido Krebs proklamierte in diesem Jahr der Kommandeur Stefan Mönnich die neuen Besten der ehemaligen Majestäten. Dabei sicherten sich Hannelore Quader und Jens...

Lesen Sie mehr

vhsConcept Qualifizierung Systemische/r Familienberater/in beginnt im März — Interessenten sollten den Informationstermin am 23. Februar, 17.30 Uhr

CELLE. Diese berufsbegleitende Qualifizierung spricht Personen an, die im weiten Feld sozialer, pädagogischer und beraterischer Tätigkeiten mit (Teil-)Familien oder Paaren arbeiten. Darüber hinaus ist die Weiterbildung auch für weitere Berufsgruppen interessant. Ziel ist, das berufliche Handeln durch die Integration systemischer Methoden zu stärken. Eine systemische Haltung ist gekennzeichnet durch Wertschätzung...

Lesen Sie mehr

MTV-Faschingsturnen am Rosenmontag in Winsen/Aller

WINSEN/Aller. Am 27. Februar 2017 findet in der Turnhalle “Alte Celler Heerstraße“ in Winsen/ Aller das traditionelle Rosenmontagsturnen des MTV „Fichte“ Winsen/Aller statt. Ab 16:00 Uhr sind alle Kinder des Vereins aus allen Abteilungen ab 3 Jahren herzlich eingeladen, mit den Eltern-Kind-Turnern, den Montags- und Donnerstagsgruppen und ihren Geschwisterkindern gemeinsam...

Lesen Sie mehr

Feuer in ehemaligem Imbiss

OFFEN. Am frühen Montagmorgen, den 20.02.2017, gegen 04:45 Uhr, stellte ein Autofahrer Rauchentwicklung im ehemaligen Imbiss in Offen an der Bundesstraße 3 fest und alarmierte die Feuerwehr. Die Feuerwehr löschte den Brand, bei dem keine Person zu Schaden kam. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Tausend Euro....

Lesen Sie mehr

Louis Krumwiede neuer Stadtverbandsvorsitzender der Jungen Union: „Müssen die Residenzstadt ins 21. Jahrhundert befördern.“

CELLE. Bei der vergangenen Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen der Jungen Union im Stadtverband Celle standen einige Wechsel an. Neuer Vorsitzender des JU-Stadtverbandes ist der 18-jährige Schüler, Louis Krumwiede, der Jannes Müller nach drei Jahren als Vorsitzenden der Jungen Union in Celle ablöst. Neben Krumwiede wurden Enis Gündüz und Janek Olschewski als...

Lesen Sie mehr

NABU: Fridolin ist wieder im NABU-Artenschutzzentrum gelandet – Niedersachsens berühmtester Storch sitzt wieder auf seinem Horst

LEIFERDE. Bei grauem Himmel landete Fridolin, Niedersachsens berühmtester Weißstorch, am frühen Samstagnachmittag, den 18. Februar, auf seinem angestammten Horst auf dem Schornstein des NABU-Artenschutzzentrums Leiferde. „Unsere Teilnehmerin im Freiwilligen Ökologischen Jahr, Tanja Neuendorf, bemerkte vom Dachfenster ihrer Praktikantenwohnung, von der sie direkten Blick auf das Storchennest hat, ein Klappern“, berichtet...

Lesen Sie mehr