Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Lehrkraftführung zur Vorstellung des Schulprogramms „Das Bomann-Museum macht Schule“

  • Celle

CELLE. Am Dienstag, dem 08. Februar lädt die museumspädagogische Werkstatt des Bomann-Museums Celle Lehrerinnen und Lehrer von Grund- und weiterführenden Schulen aus dem Landkreis Celle zu einer Lehrkraftführung ein. Die Führung beginnt um 15.00 Uhr und vermittelt einen Einblick in das spezielle Schulprogramm des Bomann-Museums „Das Bomann-Museum macht Schule“. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zur Führung der museumspädagogischen Werkstatt des Bomann-Museums Celle sind alle Lehrkräfte eingeladen, die mehr über die Dauerausstellungen des Museums sowie den methodischen und inhaltlichen Ablauf der museumspädagogischen Angebote für Schulklassen erfahren möchte. Die Museumspädagogen führen anhand ausgewählter Objekte mittels Kurzführungen in die Dauerausstellungen des Hauses ein. Sie zeigen, welche Vermittlungsangebote es zu den jeweiligen Dauerausstellungen gibt und wie diese zum Lehrplan des Kerncurriculums passen. Außerdem geben sie einen Einblick in verschiedenen Vermittlungsmethoden, die während eines Schulbesuches zum Einsatz kommen. Anschließend stehen die Museumspädagogen gern für einen gemeinsamen Austausch zur Verfügung.

Die Führung dauert ca. 60 Minuten. Gruppen können die Führung auch an gesonderten Terminen buchen.

Aufgrund begrenzter Teilnehmerplätze wird um eine Anmeldung gebeten!

Anmeldung unter Tel. 05141/12-4555. Informationen unter Tel. 05141/12-4506 oder adrian.schwinge@celle.de.

Die Teilnahme ist kostenlos!

Bomann-Museum Celle

Schloßplatz 7, 29221 Celle

PR      

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige
Schlagwörter: