Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Führerschein abgegeben und direkt wieder ans Steuer gesetzt

LACHENDORF. Nach behördlich angeordnetem Entzug der Fahrerlaubnis gab ein 62 Jahre alter Mann am Montagmorgen (07.02.) seinen Führerschein in amtliche Verwahrung bei der Führerscheinstelle des Landkreises Celle. Direkt im Anschluss begab sich der Lachendorfer zu seinem vor dem Gebäude geparkten PKW, stieg ein und fuhr davon.

Polizeibeamte trafen den Mann anschließend fahrend in Lachendorf an und untersagten die Weiterfahrt. Es stellte sich heraus, dass die Pflichtversicherung des genutzten Fahrzeugs erloschen war. Die Beamten
entstempelten den PKW und leiteten entsprechende Ermittlungsverfahren ein.

ots

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige
Schlagwörter: