Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

PKW kommt von schneeglatter Fahrbahn ab

Am Abend des 06. Januar 2024 wurden die Ortsfeuerwehren Eicklingen und Langlingen um 20:44 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der K55 in Richtung der B214 alarmiert. Laut erster Meldung sollte eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sein und ein Brand des Fahrzeuges konnte nicht ausgeschlossen werden.

Vor Ort eingetroffen hatte sich die Fahrerin des PKW, welcher sich auf der Fahrerseite liegend im Straßengraben befand, bereits eigenständig befreien können. Infolgedessen konnte die Ortsfeuerwehr Langlingen die Anfahrt zur Einsatzstelle abbrechen.

Die Kräfte der Ortsfeuerwehr Eicklingen nahmen gemeinsam mit der Polizei eine Absicherung der Unfallstelle vor und begleiteten die Bergungsarbeiten durch ein hinzugezogenes Abschleppunternehmen. Anschließend konnte der Einsatz gegen 00:15 Uhr beendet werden.

Die Fahrzeugsführerin konnte durch den Rettungsdienst gesichtet und unverletzt ohne Transport in ein Krankenhaus entlassen werden.

Hinsichtlich der Unfallursache und des entstandenen Sachschadens können seitens der Feuerwehr keinerlei Aussagen getroffen werden.

Marcel Neumann
Fotos: Feuerwehr Flotwedel

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige