Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Menschlichkeit am Donnerstagabend

Eine 85-jährige Dame läuft im Dunkeln orientierungslos über die Fuhrberger Straße und wird zum Glück dabei von einer aufmerksamen Bürgerin gesehen. Leider kann die ältere Frau nicht sagen, woher sie kommt. Daher bringt die Bürgerin die orientierungslose Frau kurzerhand zu auf die Dienststelle der Polzei.

Hier kann die Herkunft der Dame herausgefunden werden, so dass sie abgeholt und nach Hause gebracht werden kann. Es wurde sich schon Sorgen gemacht und nach ihr gesucht. Somit hat dieses Ereignis ein gutes Ende genommen. Ein sehr großes Dankeschön geht raus an die Bürgerin, die die Not erkannt und gehandelt hat. Dieses Handeln darf ein Vorbild für uns alle sein.

ots
Foto: Celler Presse

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige
Schlagwörter: