Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

32 neue Feuerwehrleute starten ihre Grundausbildung bei der Feuerwehr Celle

Im Feuerwehrhaus im Herzog-Ernst-Ring haben sich 32 neue Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner eingefunden, um ihre Grundausbildung zu beginnen. Eine Besonderheit in diesem Jahr ist, dass die Ausbildung 2024 zum ersten Mal nach den neuen Vorschriften des Landes Niedersachsen, in der modularen Grundlagenausbildung, stattfindet. Diese gliedert sich in mehrere Qualifikationsstufen.

Jetzt startete in Celle nun die erste Stufe. In der „Qualifikationsstufe Einsatzfähigkeit“ wird den Anwärterinnen und Anwärtern das Grundwissen für den Feuerwehralltag vermittelt. Insgesamt 60 Ausbildungsstunden müssen die 32 Lehrgangsteilnehmenden bis Anfang März absolvieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stammen aus der gesamten Stadt Celle, drei Teilnehmer versehen ihren Dienst bei der Betriebsfeuerwehr der Celler Land Frischgeflügel.

Florian Persuhn
Foto: Feuerwehr Celle

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige
Schlagwörter: