Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

CD-Kaserne sucht Kulturschaffende für soziokulturelle Kleinstprojekte

CELLE. „Ich freue mich sehr, auch in diesem Jahr als Schnittstelle und Ansprechpartnerin für unsere Mieter*innen und Nutzer*innen zu fungieren und mit Kulturschaffenden aus Celle Ideen umzusetzen. So werden wir den Innenhof auch in diesem Sommer mit viel Leben füllen“, sagt Stefanie Fritzsche, die die Projektstelle innehat. „Ich bin sicher, dass wieder zahlreiche kreative Konzepte entstehen werden. Gleichzeitig möchten wir aber auch noch einmal deutlich machen: Unsere Türen stehen weit offen. Kulturschaffende sind herzlich eingeladen ihre Ideen mit uns zu teilen und wir schauen, ob und wie wir diese gemeinsam umsetzen können.“

Weitere Bundesmittel aus NEUSTART KULTUR

CD-Kaserne erhält erneut Bundesmittel in Höhe von 43.000€. Mit diesen Mitteln fördert die Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Rahmen des „NEUSTART KULTUR Programm“ unter anderem Programmarbeit in kulturellen und soziokulturellen Zentren. Dank der Förderung „NEUSTART KULTUR Investition“ aus dem vergangenen Jahr hatte die CD-Kaserne eine Open Air Bühne anschaffen können. Die Förderung „NEUSTART KULTUR Programm“ ermöglichte Kulturschaffenden, die Bühne für ihre und Kooperationsprojekte zu nutzen. „Bereits im vergangenen Jahr konnten wir gemeinsam mit Celler Kulturschaffenden Workshops, Veranstaltungen und Fortbildungen organisieren“, so Kai Thomsen, Geschäftsführer der CD-Kaserne. „Nun können wir diese Arbeit weiterführen und für die Menschen in Celle an das vergangene Jahr nahtlos anknüpfen. Denn leider sind weite Teile der Kulturbranche weiterhin durch die coronabedingten Einschränkungen bedroht.“ Auch für 2022 ist die Maßnahme bewilligt worden und ermöglicht so weiterhin die Unterstützung der soziokulturellen Arbeit der CD-Kaserne. Durch die anhaltende Pandemiesituation ist die Kulturlandschaft weiterhin geschwächt und weit entfernt von einem Regelbetrieb und ausreichender Sichtbarkeit. In der ersten Hälfte des Jahres 2022 konnte somit eine 30-Stunden-Projektstelle geschaffen werden. Diese konzipiert, koordiniert und führt ausschließlich soziokulturellen Projekte und Veranstaltungen gemeinsam mit den Geländemieter*innen und -nutzer*innen sowie Kulturschaffenden durch.

Neue Soziokultur braucht die Stadt

Mit diesem Aufruf möchte Stefanie Frietzsche Kulturschaffende, aber auch Sozialarbeitende ermutigen, gemeinsam Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Das können neben Konzerte auch gern Lesungen oder Workshops mit gesellschaftlich wichtigen Themen sein. Aber auch andere Ideen sind herzlich willkommen. So hätte die CD-Kaserne auch über das NEUSTART KULTUR-Programm im vergangenen Jahr die Podiumsdiskussionen zur Wahl mit Unterstützung der Celleschen Zeitung ermöglicht. Ideen können gern auch außerhalb des Angebots von „Kultur im Innenhof“ umgesetzt werden. Interessierte können sich direkt bei Stefanie Fritzsche in der CD-Kaserne melden, via E-Mail an s.fritzsche@cd-kaserne.de oder telefonisch unter 05141-97729-15

„Kultur im Innenhof – Vielfalt live erleben!“

Neben diesen Aufruf verweist die CD-Kaserne auf das kommende, abwechslungsreiche Programm. Ab 1. Mai 2022 werden Kulturschaffende aus dem soziokulturellen Bereich die Open Air Bühne im Innenhof der CD-Kaserne nutzen. Aber es wird auch ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm geben, dass Konzerte, Comedy Shows, Figurentheaterstücke, Jazzabende und vieles mehr bereithalten wird. „Wir haben natürlich zahlreiche Veranstaltungen, die wir durch die coronabedingten Einschränkungen in den Hallen nicht durchführen konnten, nun auf die Open Air Bühne in unseren Innenhof verlegt“, erklärt Tobias Zetzsche, Veranstaltungsplaner der CD-Kaserne. „Dazu kommen zahlreiche Tourneevermietungen und neu gebuchte Veranstaltungen, die uns durch den Sommer begleiten werden.“
Unter anderem erwartet das Publikum in Celle Konzerte mit den Keltics, Maybebop, Der To, ABBA Review, Hellfire, Pour L´Amour und natürlich das allseits beliebte Herdensingen mit den CD-Kaserne Piraten. Für die kleineren Gäste der CD-Kaserne bieten verschiedene Stücke im Rahmen des Familientheaters ein abwechslungsreiches Programm und eine regelmäßige Kinderdisco. Auch die großen Tanzwilligen kommen beispielsweise bei „Freedom! The Biergarten“ auf ihre Kosten. Auch für Kabarett und Comedy Fans wird es wieder zahlreiche Shows geben. Das gesamte Veranstaltungsprogramm „Kultur im Innenhof“ wir nach und nach veröffentlicht und ist über www.cd-kaserne.de einsehbar.

Redaktion
Celler Presse

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige