Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg fördert den SSV Südwinsen – Rund 12.000 EURO für eine neue LED-Flutlichtanlage

WINSEN/Aller. Der SSV Südwinsen 31 e.V. nennt eine komplett neue LED-Flutlichtanlage sein Eigen. Sowohl der B-, C- und auch der D-Platz an der Hornbosteler Straße sind nun optimal für den künftigen Übungs- und Spielbetrieb, insbesondere in den dunklen Monaten, ausgestattet. Neben der Sparkasse Celle-Gifhorn Wolfsburg traten sowohl die Gemeinde, die Stadt, als auch der Landessportbund als Förderer dieser Maßnahme mit einem Gesamtvolumen von rund 65.000 Euro auf. Darüber hinaus trug auch der SSV mit Eigenmitteln in Höhe von über 10.000 Euro zur erfolgreichen Umsetzung bei.

„Bei der alten und konventionellen Sportplatzbeleuchtungsanlage war die Ersatzteilversorgung nicht mehr gewährleistet. Zwar sind noch Leuchtmittel erhältlich, ein möglicher Totalausfall der Vorschaltgeräte bedingt allerdings eine sehr kostenintensive, individuelle Sonderlösung respektive keine Lösung,so dass der Sportbetrieb nicht mehr in den Wintermonaten aufrechterhalten werden kann“, sagt Markus Schneider, Schriftführer des SSV. Neben einer effizienten Lichterzeugung verfügt die neue Anlage über eine App-Steuerung und ermöglicht somit einen punktgenauen Einsatz durch die Übungsleiter. Ein typisches Vorwärmen der konventionellen Beleuchtung entfällt ersatzlos und verschafft den Trainerinnen und Trainern etwas mehr Zeit vor den Übungseinheiten oder den Punktspielen.

Smart und ökonomisch: Die neue LED-Flutlichtanlage für B-, C- und D-Platz des SSV Südwinsen | v.l. SSV-Schriftführer Markus Schneider und Dirk Suhrkamp, Direktor der Region Celle

Dirk Suhrkamp,Direktor der Region Celle, überzeugte sich persönlich von der umfangreichen Maßnahme des Vereins: „Die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg unterstützt den Breitensport in vielen unterschiedlichen Bereichen. Wie sinnvoll
Erneuerungsmaßnahmen für Vereine sind, zeigt der SSV auf beeindruckende Art und Weise. Die gezielte, digitale Steuerung der LED-Flutlichtanlage mit einer potentiellen Energieeinsparung,überzeugt auf ganz Linie“.

„Südwinsen ist unsere Heimat, Winsen unsere Stadt“: Unter diesem Motto ist der Verein seit 1931 Anlaufstation für Jung und Alt. Neben Volleyball und Judo sind beim Fußball vier Herren, eine Damen- und 12 Jugendmannschaften am Start.

PR
Foto: Sparkasse

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige